Wissenswertes über Softair Waffen

Wissenswertes über Softair WaffenWissenswertes über Softair Waffen

Hier möchte ich Dir die wichtigsten Fragen über den allgemeinen Bereich Softair Waffen und Airsoft Sport beantworten. Klick dazu einfach die entsprechende Frage an. Ein Glossar über die wichtigsten Begriffe findest Du hier: Glossar

Was sind Softair Waffen?
Brauche ich einen Waffenschein für Softair Waffen?
Ab wann sind Softair Waffen erlaubt?
Was macht man mit Softair Waffen?
Wo kann man Softair Waffen kaufen?
Wo kann man Softair Waffen verkaufen?
Wo darf man Softair Waffen benutzen?
Wie funktionieren Softair Waffen?
Wie gefährlich sind Softair Waffen ab 14?
Wie gefährlich sind Softair Waffen ab 18?
Wie weit schießen Softair Waffen?
Was sind gute Softair Waffen?
Was sind die besten Softair Waffen?

Was sind Softair Waffen?

Eine Softair Waffe ist in der Regel ein Nachbau einer „echten“ Schusswaffe, jedoch mit der Einschränkung das keine Munition zum Töten verwendet werden kann. Meist handelt es sich bei der Munition um 6 mm Plastik-kugeln. Eine Softair Waffe kann man bereits ab 14 Jahren kaufen, die dann allerdings in der Feuerkraft eingeschränkt sind. Es gibt zwar auch einige die bereits unter 14 Jahren gekauft werden können, die dann aber meist nicht weiter als 5 m schießen. Den Sport für Softair Waffen nennt man Airsoft.

Brauche ich einen Waffenschein für Softair Waffen?

Generell Nein, aber nur wenn nicht mehr als 7,5 Joule Schusskraft vorliegt. Beachte, das eine Softair Waffe dem deutschen Waffengesetz unterliegt und deshalb als Anscheinswaffe gilt: Sie dürfen nicht in der Öffentlichkeit geführt werden!!! Wenn Du zum Beispiel eine beim Händler gekaufte Softair Waffe nach Hause transportieren möchtest darfst Du das nur in einem geschlossenem Behälter oder Verpackung erlaubt.

Ab wann sind Softair Waffen erlaubt?

Es gibt einige Softair Waffen die man unter 14 Jahren kaufen kann, die allerdings nicht weiter als 5 m schießen. Ab 14 Jahren kann man Softair Waffen mit einer Schusskraft von maximal 0,5 Joule kaufen. Alles was über 0,5 Joule Schusskraft liegt kann erst ab 18 Jahre gekauft werden.

Was macht man mit Softair Waffen?

Es kommt darauf an 🙂
Es gibt einige die hängen sich diese teilweise sehr Detailgetreuen Waffen einfach zu Hause an die Wand oder in die Vitrine, aber die meisten Besitzer einer Softair Waffe wollen damit auch schießen. Wer sich dafür begeistern kann in einem Team gegen andere Teams zu spielen und sich gegenseitig abzuschießen der sollte bei Google unter Airsoft Team suchen.

Wo kann man Softair Waffen kaufen?

Softair Waffen kann man am günstigsten im Internet kaufen. Bei Amazon bekommt man welche bis 18 Jahre, und ab 18 Jahre in einem Webshop wie MAXS Sport oder Frankonia. Eine Beratung kannst Du hier allerdings nicht erwarten, dazu musst Du zum Waffenhändler oder auch Sportfachhändler in Deiner Nähe.

Wo kann man Softair Waffen verkaufen?

Neben dem privaten Verkauf an Sportfreunde oder Bekannte, hast Du die Möglichkeit Deine Softair im Internet zum Kauf an zu bieten. Plattformen hierfür gibt es ja genug… zum Beispiel Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Amazon oder auch Shpock

Wo darf man Softair Waffen benutzen?

Bei Dir in Deiner Wohnung darfst Du schießen bis Dir die Finger weh tun. Gehst Du aber nach draußen oder zu einem Schießstand muss Deine Softair Waffe in einem verschlossenem Behälter transportiert werden. Es gibt speziell für den Airsoft Sport Schießanlagen oder Schießstände, die meist auf einem abgetrennten „Privat“ Gelände liegen.

Wie funktionieren Softair Waffen?

Zuerst einmal…eine Softair Waffe ist nichts anderes wie eine Waffe mit der kleine (Plastik) Kugeln mittels Druckluft oder Gas schießen kann. Es gibt hierbei verschiedene Methoden wie Federzug, elektrisch oder mittels Treibgas.

Wie gefährlich sind Softair Waffen ab 14?

Eine Schutzausrüstung ist für Softair Waffen nicht vorgeschrieben. Die Waffen ab 14 Jahren tun zwar nicht wirklich weh, aber wenn sie da treffen wo es nicht sein soll z.B. am Auge oder Zahn ist es manchmal mehr als schmerzhaft. Du solltest jedoch mindestens eine Schutzbrille tragen um zu verhindern das die BBs ins Auge treffen.

Wie gefährlich sind Softair Waffen ab 18?

Auch hier ist eine Schutzausrüstung für Softair Waffen gesetzlich nicht vorgeschrieben. Die Waffen ab 18 Jahren mit meist wesentlich mehr Schusskraft tun da schon recht weh wenn man getroffen wird. Du solltest hier mindestens eine Softair Schutzmaske tragen, um das gesamte Gesichtsfeld zu schützen.

Wie weit schießen Softair Waffen?

Das hängt von so vielen Faktoren ab wie z.B. Bauart der Waffe, Genauigkeit des Laufes, Schusskraft, Munition und die Witterung. Generell ist es so, das Waffen unter 0,5 Joule Schusskraft nicht weiter als 30 m schießen. Wobei dann auch die Genauigkeit bei der Entfernung gegen null geht.

Was sind gute Softair Waffen?

Eine gute Softair Waffe erkennst Du zum einen an den auslieferbaren Zubehörteilen. Je mehr Zubehörteile, desto beliebter und gut verarbeitet ist sie meisten. Allerdings hat hier auch Qualität seinen Preis. Verlasse Dich nicht unbedingt auf Userbewertungen, da diese auch schön dargestellt sein können. Dann solltest Du auf ein anpassbares Hop-Up oder BAX achten, damit Du die Flugeigenschaften der Kugeln (BBs) optimieren kannst. Achte darauf das die Gearbox aus Metall ist. Wenn das Getriebe in der Gearbox einen Schaden hat, bleibt meist nur noch die Entsorgung. Bist Du Dir unsicher, dann schau Dir einen Review auf Youtube an.

Was sind die besten Softair Waffen?

Generell ist es leider so, das die besten Softair Waffen auch etwas mehr kostet. Soll es auch, da diese Anschaffung auch lange halten und vor allem zuverlässig sein soll. In der Regel fangen die besten Softair Waffen ab 100 € an.